Gästebuch

Über einen Eintrag in unser Gästebuch freuen wir uns. Wir behalten es uns jedoch ausdrücklich vor, unerwünschte Einträge (z.B. Beleidigungen, extremistische oder verfassungsfeindliche Äußerungen) zu entfernen.

Zur Vermeidung von Spam-Einträgen werden Einträge in das Gästebuch manuell freigeschaltet. Daher ist Ihr Eintrag nicht sofort sichtbar.

Für die Kameradensuche, die Verbreitung von guten (oder auch schlechten) Nachrichten sowie als Plattform für Diskussionen nutzen Mitglieder bitte unser Forum im Mitgliederbereich.

294 Einträge im Gästebuch.

Dirk Arnskötter

26452 Sande
13:53:36 26.05.2017
Moin ehemalige des FlaKdo 1 in Münster
ich bin nun auch seit 5 Jahren Pensioniert und durch Zufall auf diese Seite gestoßen. Einige Ehemalige habe ich hier im Gästebuch gefunden. War Fm Fw unter OLT (Ober) Meyer) : Über Kontakt würde ich mich freuen hd-arni@ewetel.net.
Gruß Dirk Arnskötter OStFw a.D

Burkhard Hiller

Nähe Stuttgart
15:00:44 24.05.2017
Hallo Kameraden,
beim Googeln nach '40L70' bin ich auf diese Seite gestoßen.
Ich war 1976-78 bei der genannten Waffengattung beim Flugabwehr-Bataillon 310 in Marburg.
Beim Überfliegen der Gästebucheinträge ist mir kein bekannter Name aufgefallen, aber vielleicht liest diesen Beitrag ja ein Kamerad von damals und meldet sich.
Viele Grüße,
B. Hiller

burkhard ät s11made.de

Hans-Bernhard Wolters

29331 lachendorf
17:04:54 15.04.2017
Bin beim Stöbern auf dieser Seite auf den Namen, Hans Georg Schatz , gestossen. Uffz. Schatz war seiner Zeit , April 1967, mein Ausbilder in der Boelke Kaserne Hannover. Evershorst.Ich war sehr überrascht etwas von meinem Ausbilder zu lesen. Er war bei uns Allen in der Gruppe sehr beliebt, auf Grund seines humanen Verhaltens zu uns Rekruten . Im Gegensatz zu den anderen Ausbildern. Ich selbst musste dann zu den Grenadieren nach Braunschweig.
Uffz. Schatz hat mich auch mit seinem Auto bis Braunschweig mitgenommen. Kamerad Schatz, vielleicht liest du diese Zeilen, über Kontackt würde ich mich freuen. Mit kameradschaftlichen Grüßen, Ofw. d. R. wolters

Frank Obersheimer

Schalksmühle
12:30:31 11.04.2017
Habe gerade diese Seite gefunden und würde mich freuen Kontakt zu ehemaligen Kameraden des Flugabwehlehrbataillon 610 Rendsburg (Rüdel bzw. Hauptfeldwebel Schmidt Kaserne) zu bekommen. Ich war W15er vom 02.01.1975 bis 31.03.1976.
2.Batterie Chef Hptm. Elbe und später Hptm. Militzer. Batteriefeldwebel Müller.

Klaus Ritter

77974 Meissenheim
16:54:21 28.02.2017
Ich war von 76-80 bei der 2. in Hardheim,
gibt es hier jemanden aus dieser Zeit

Thomas Münzer

Nauort
10:43:50 22.02.2017
Guten Tag.
Ich war von 10/86 bis 9/90 in der 2./FlaRgt. 5 in Lorch/Rheingau. Chef war die meiste Zeit Olt Racky, Spieß u.a. ein HFw Fucksik. Als SU und FlakPzKdt. war es schon eine interessante Konstellation, wenn man als Uffz. o.P. auf Übungen in großen Lagebesprechungen dabei war und bei den "hohen Herren" seinen Senf dazugeben konnte. Reservist bei Fla 5, Fla 7, Fla 71 in Borken aufgestellt und aufgelöst, dann Fla 12 und 121 in Hardheim. Daraus dann SichBtl. 12 als S3 Fw. Mittlerweile auch alles aufgelöst. Wobei sich wohl für den Standort Hardheim in Sachen Reaktivierung war tut. Meine soldatische Zukunft liegt wohl in Veitshöchheim, neues Unterstützungsbtl. 10 Einsatz... Ein Todo/Putlos Aufenthalt ist mir gut in Erinnerung. OTL Landsteiner als Kdr., OTL d.R. Weinkauf für 121, die Reservistenkameraden Roman Grasy, Wolfgang Specht, Dieter Kraus... was für eine Truppe! Das war im Frühjahr 2008. Abends dann im Haus "Kühl" bei OSF Spatz Luftgitarre am Ofen... In rund zwei Wochen ist der Auflösungsappell der HFlaTr schon 5 Jahre Geschichte. Aber im September 2017 ist in der "Alten Heimat" Lorch das Jahrestreffen der Fla Truppe. Vielleicht gibt es ja ein Wiedersehen. MkG Thomas Münzer SF d.R.

Elisabeth Sophia Landsteiner

Leipzig
08:26:17 17.01.2017
Sehr geehrter Herr Schommer,

wie wahr ist doch Ihre Feststellung: Und jetzt hat Strausberg festgestellt, dass da was fehlt im Heer und dass man tätig werden muss - aber wie? Noch gibt es Personal, welches sich auskennt und auch das Material steht noch in München... - aber wie lange noch?

Flak voran!
Elisabeth Sophia Landsteiner
Oberstleutnant

Hans Schommer

17111 Hohenbollentin
17:50:12 31.12.2016
Werte Kameraden,
gut vier Jahre ist es her, dass die Flugabwehr der deutschen Streitkräfte "reformiert" wurde. Alles aus einer Hand war da die verkündete Devise. Sparzwänge und Synergieeffekte wurden als Gründe angeführt, im Heer auf den "aufbauorganisatorischen" Flugabwehrschutz zu verzichten. Damit zugleich auf die Luftraumüberwachung und die Koordinierung der Luftraum-nutzung in bzw. über den Einsatzräumen. Die Federführung für die Fliegerabwehr landete formal bei der Luftwaffe - und faktisch im "Nirwana". Heute - ein halbes Jahrzehnt später - fahren wir immer noch Fliegerabwehrvisiere für FLW 100 und 200 durch die Einsatzgebiete "spazieren", für die keine Schießparameter entwickelt, überprüft und manifestiert sind. Luftraumkoordinierung und Luftlagebild auf Großverbandsebene - über Absichtserklärungen und Feigenblätter hinaus gibt es nichts zu vermelden.
Da wird sicher manchem Flugabwehrsoldaten das Herz aufgehen, wenn er diesen in einer Facebook-Gruppe verlinkten Filmbeitrag anschaut:
https://www.youtube.com/watch?v=Iufh0pLKo38
(Mancher "Statist" in diesem Video hat übrigens nur kurze Zeit später die Uniform gewechselt und am Aufbau der Flugabwehrregimenter unserer Luftwaffe mitgewirkt)
Wenn wir es wenigstens auf das "Level 1958" nochmal schaffen würden - das wäre doch schon mal was!
Ihnen/Euch einen guten Rutsch und ein glückliches Jahr 2017,
mkG
Hans Schommer

Wilhelm Senftleben

22926 Ahrensburg
16:52:00 29.12.2016
Das war ja interessant zu erfahren, dass es diese Web-Seite gibt, die ich heute zufällig entdeckt habe. Ob sich noch jemand findet, der gleich mir Ende 1965 den Umzug des FlaBtl 5 von Koblenz nach Lorch mitgemacht hat?

Hans-Werner Busse

32758 Detmold
21:43:47 28.12.2016
Hallo Manfred Jönsson
Auch ich stoße durch Zufall auf diese Internetseite. Die Frage nach Erinnerungen an Deine Person kann ich auch nach 50 Jahren noch beantworten.
Von Okt.1966 - Juni 1967 waren wir gemeinsam Lehrgangsteilnehmer am Fahnenjunker-Lehrgang an der HFlaS in Rendsburg. Nach einem Quartal Truppenpraxis absolvierten wir gemeinsam von Okt.1967 - Dez.1967 den Fähnrich-Lehrgang. Ab Jan.1968 wurden wir angehende FlaOffz auf die drei Heeresoffizierschulen zum OffzLehrg 1 verteilt, um ab Okt.1968 in der Truppe als Leutnant eingesetzt zu werden. Anschließend haben wir uns dann allerdings nie wieder getroffen.
Ich wünsche ein gesundes Jahr 2017

Gunther Brockmann

Remscheid
14:14:16 21.12.2016
Gruß an alle, die mich aus meiner Zeit bei der Heeresflugabwehr noch kennen, insbesondere die Kameraden vom FlaKdo1, wo ich bis 1987 im Fernmeldezug „Obermeier“ als SU gedient habe. Grüße auch auf diesem Wege an „meinen“ ehemaligen Funktruppsoldaten, Markus Lewe, der jetzt Oberbürgermeister in Münster ist. Nach den Standorten Neumünster und Coesfeld bin ich 1995 in Wuppertal bei 4.FmBtl 810 als OFw aus dem Dienst ausgeschieden und in den kommunalen Verwaltungsdienst gewechselt.

Ulrich Löwrick

67157 Wachenheim
08:09:38 19.12.2016
Hallo Zusammen.
Ich war von 1987-Auflösung in Lorch
3.FlaRgt5
BttrChef Hptm Siems
BttrFw HptFw Klauss (Spiess "Duschdas")
BttrChef Hptm Blume
BttrFw Hptfw Maier
Geile Zeit, danke!

Hans Schommer

Hohenbollentin
15:59:59 27.11.2016
Werte Kameraden der Heeresflugabwehrtruppe,
in der Hoffnung, dass dieser Hinweis hier willkommen ist:
Die Gemeinschaft der Flugabwehr- und Flugabwehrraketentruppe e.V. ist nunmehr auch mit einem öffentlich zugänglichen Forum online! Dieser Link sollte Sie dahin führen
http://www.forum.gff-ev.de/
Nicht nur ich würde mich freuen, wenn die Kameraden und Freunde der Heeresflugabwehrtruppe die Gelegenheit nutzen würden, dort "Ohr an Masse zu halten". Sicher eine gute Gelegenheit, unsere Erfahrungen in der Nahbereichsflugabwehr vor dem Vergessen zu bewahren.
MkG
Hans Schommer

Jürgen Cerny

Münster
12:11:34 15.10.2016
Ob es ein Zufall ist – weiß ich nicht. Habe nämlich an meine FlaZeit gedacht und dann heute diese Seite im Internet gefunden. War von 1975 – 1990 FuUffz und S1-Fw bei StBttr/KFlaKdr 1 1980 umbenannt in FlaKdo 1 tätig. Kann mich noch gut an meine Co-Partner in Wuppertal, Ofw Ralf Peplies und Rainer Zech erinnern. Bin noch in der alten Bundesrepublik Spieß für über 4 Jahre in einer Fernmeldeeinheit geworden, ehe ich dann auch die ganze Unruhe der ständigen Umorientierung/Auflösungen miterlebt habe. War dann bei KFOR als S1/S2Fw u. KpFw 2000 mit dabei, ehe ich dann S1Fw im SanRgt 22 geworden bin, also Sani. Seit 10 Jahre bin ich pensioniert und denke immer daran, wäre ich in meinen Beamtenberuf noch tätig, müsste ich noch einige Jahre pumpen. Meine Freizeit verbringe ich als Jagdaufseher, übrigens war ich Jagdbeauftragter im deutschen Einsatzkontingent in Kosovo. Grüße auf diesen Wege meinen FlaKameraden Uwe Scheffler und Carsten Morfeld, deren Ernennungsurkunden ich damals für den Kdr vorbereitet habe. Zur Info Olt später Hptm Meier lebt mit seinen 71 Jahren im gleichen Ort.

Peter Egen

Gersthofen
00:09:10 18.09.2016
Hallo Zusammen
war vom
04.01.66 bis 31.03.66 Aub. Kp 13/12 Speyer/Rhein
01.04.66 bis 30.06.66 6./Fla Btl 12 Altenstadt
01.07.66 bis 30.06.67 6 /Fla. Btl 12 Hardheim

Viele Grüße

Achim Jansen

München
13:21:14 06.09.2016
völlig überrascht und mit großer Bestürzung habe ich die Todesanzeige meines ehemaligen Con-Chefs Manfred Elseberg gelesen. Hatte ihn im letzten Jahr noch zu Hause. Ich werde ihn als gütigen Kameraden in Erinnerung behalten.

Heinz Köhler

Lütjenburg
21:32:37 23.08.2016
Sehr geehrter Herr Ohlendorf,
ich werde mich darum kümmern.
Heinz Köhler

Bully Ohlendorf

Gauting
16:29:16 23.08.2016
Lieber Herr Köhler,
auf der Suche nach ehemaligen Kameraden bitte ich um Auskunft darüber, ob die Möglichkeit eine Mitgliederliste der Stammtischkameradschft Fl 6 zu erhalten nachdem ich in der Zeit von 1957-1961 Mitglied des Pz.Fla.Btl.3 in Schleswig war.

Klaus Dernedde

Recklinghausen
11:06:22 23.08.2016
Hallo Herr Kapelke,
durch Zufall bin ich auf dieses Gästebuch und Ihren Eintrag über Ihre Grundausbildung gestoßen. Dass Sie sich nach so langer Zeit auch an meinen Namen erinnern (und ihn richtig geschrieben haben) und es, im Rückblick, als tolle Zeit beschreiben, zeigt mir, dass ich als Jungspund mit GrpFhr-Funktion doch nicht alles verkehrt gemacht habe. Danke dafür.
Viele Grüße aus Recklinghausen
Klaus Dernedde

wolfgang müller OGUA d.R.

64850
14:23:09 05.08.2016
tja,da sich ja leider auf der alten PZFLA seite nix mehr tut,melde ich mich jetzt hier mal zu wort.auch ich grüsse alle ehemaligen des mittlererweile aufgelösten fla.rgt.1.war von 4.79-7.80 im inst.zug kette in der 8./fla.rgt.1 in langenhagen unter hfw.willann und ofw.szalka (bomber) u.a.als sog.handbremsen-spezialist Gepard tätig.war ne schöne zeit und werde ich auch nie vergessen.

Helmut Hanke

46419 Isselburg
13:14:32 05.08.2016
Hallo
War von Okt. 73 bis Dez 74 in Borken,Hendryk de Wynen Kaserne, als Wehrpflichtiger, zuletzt OG, S 3 Schreiber in der Stabsbatterie unter Major Heydel und ObFw Mohrenz tätig. Gibt es hier noch Ehemalige aus der Zeit?

Thomas Dahlhaus

Münster
19:09:40 03.08.2016
Hallo an alle Ehemaligen vom Flugabwehrregiment 7, war in Borken bei der Siebten von 85-95, freue mich mal wieder was von meinen ehemaligen Kameraden zu hören!!
Grüsse aus Münster..

Horst Zilz

Forst
20:07:25 02.08.2016
war in Hardheim von 1986 bis 1988 in der 3/FlaRgt12 bei Hptm Kühner

Andi Munz

sersheim
18:28:46 01.08.2016
war in Hardheim 1980-1981 W15
HG
6.Fla 12

tolle Zeit, Grüße an die Kameraden...

Hans Schommer

Hohenbollentin
18:56:33 05.05.2016
Werte Kameraden, das öffentliche Forum ist ja leider eleminiert worden. Daher ein Versuch auf diesem Wege, wieder etwas Leben in die Konversation der Heeresflugabwehrsoldaten zu bringen. Wenn das nicht gewollt ist, genügt eine Nachricht an meine dem Vorstand ja bekannte E-Mail - Adresse.
MkG
Hans Schommer

(Anmerkung Admin: Der mit diesem Eintrag übermittelte Link ist auf der Startseite unter "Aktuelles/Informiert (1)" zu erreichen.)

Dirk Weber

Berlin
16:41:36 20.04.2016
Ich war während meines Wehrdienstes vom 01.01.1995 - 31.12.1995 in Rendsburg beim 4. PzFlaRakLBtl610 stationiert. Mein Gruppenführer war der damalige Stabsunteroffizier Kohn, Zugführer der damalige Oberleutnant Meyer, bzw Leutnant Ruffing, sowie der Batteriechef Hauptmann Kohlmann.
Rückblickend hat mich diese Zeit unheimlich geprägt, die Kameradschaft, die unterschiedlichen Charaktere, das Zusammenhalten!!! Auch wenn die Zeit nicht immer unproblematisch war, nutze ich die Gelegenheit und bedanke mich bei allen Kameraden und auch Vorgestzten für dieses unvergessliche Jahr!!!

Karl-Henner (Bully) Ohlendiorf

Gauting
17:42:30 17.04.2016
Hallo Kamerad Bollmann, 2.Teil
in welchem Zeitraum waren Sie in Langenhagen stationiert? Ich fürchte fast, dass es nach meiner Zeit in Langenhagen war. Haben Sie noch Verbindung zu Olt. Thielecke? Korduan(Spieß) Metzler u Darimont (Zugfüher) Rhinow (Feuerleit) waren zu meiner Zeit aktiv. Lebe mit meiner Familie ebenfalls in Bayern
Mit kameradschaftlichem Gruß K-H.Ohlendorf

Karl-Henner (Bully) Ohlendorf

Gauting
17:35:11 17.04.2016
Hallo Kamerad Bollmann,
Eintritt Bundeswehr 15.03.1957 Pz.Fla.Art. Btl 3 Schleswig
01.04.1960 3.FlaBtl 1 Hannover
01.07.1960 4.FlaBtl 1 Hannover
01.04.1961 1.FlaBtl 1 S3 bei Olt Thielecke
01.04.1962 3.FlaBtl 1
01.04.1963 4.Flabtl 1
16.10.1964 5.FlaBtl 1 ehm..4.Flabtl 1

Thomas Neumann

Bielefeld
05:52:37 17.04.2016
Ich habe beim 3.HFlaRgt3 in Hamburg -Harburg gedient . Die Röttiger-Kaserne
war mal mein Zuhause und jetzt ein ... das was man nicht aussprechen möchte . Man hat alles platt gemacht . Auch uns natürlich . Sehr sehr schade .

Michael Kleibömer

Würzburg
18:07:39 21.02.2016
Sehr geehrter Herr Bollmann,

ich wollte Ihnen in alter Wuppertaler Verbundenheit einige Worte zu unserer Gemeinschaft übersenden. Leider ist Ihre Mailadresse nicht erreichbar.
Gerne können Sie mir bei Interesse eine weitere Nachricht übersenden. Ich melde mich dann noch einmal direkt.

Ich grüße herzlich
Ihr Michael Kleibömer

Peter Bollmann

83134 Prutting
13:40:13 03.02.2016
Habe angefangen bei der 4/1 Langenhagen dann in der 4.Batterie später 5.Batterie aus der Zeit Hptm Thieleke,Olt Günter Hfw Korduan.Metzler.Darimont,u.s.wdann war ich an der HFlaS 70 nach Wuppertal FlaBtl 100 in der 2.Batterie Broda,Brinkmann,Darimont,Rost,Holzapfel,Rhinow,Viering usw.dannFlaRgt100 1990 nach möchengladbach,danach Bovigny Belgien danach Brannenburg Bayern lebe mit meiner Frau immer noch in Bayern.

SU a.D. Reinhold Uhrmacher

Dortmund
14:37:23 10.01.2016
Hallo Kameraden.
Habe von 1982-1986 in der 4./100
Und 5./100 gedient.Freue mich über jeden Kommentar.Alles gute und
Treffer 100

Hans-Georg Schröder

Lehrte
16:42:38 01.01.2016
Ich wünsche euch allen ein gutes und gesundes 2016 und denke gern an meine Zeit von 1972 - 1980 beim FlaBtl 1 bzw. FlaRgt 1 zurück.

Ingo Wenzel

Offenburg
17:02:29 12.12.2015
Ich war von 1984 - 86 in Hardheim unter Stabsfeldwebel Grossmann. Ich erinnere mich sehr gerne an die Zeit und hoffe, dass es allen ehemaligen Kameraden gut geht.

Mathias K.F. Börsch

55127 Mainz-Lerchenberg
13:00:27 05.12.2015
Hallo,
als W 18 bin ich 1967/68 nach erfolgreich absolviertem Fhj.-Lehrgang bei Fla10 in Sigmaringen zu Fla12 als Kanonier in die Bttr. von Hptm Hoppe versetzt worden. Am 1. Tag des 13. Wehrdienstmonats wurde ich morgens zum ROA ernannt und am Nachmittag zum Fhj. ROA befördert. Unvorstellbarer Fortschritt: Ein Einzelzimmer für einen Wehrpflichtigen !!!! Nach Ende der Wehrdienstzeit habe ich dann die "üblichen" Wehrübungen abgeleistet und die für das Waffensystem L 60 ZW SF / Flakpanzer "Duster" notwendigen Verwendungslehrgänge, auch in der Rüdel-Kaserne in Rendsburg, mit Erfolg absolviert. Nach einer Verwendung als stv. ZgFhr. und Fhr. d.R. bei Fla 8 in Traunstein bin ich schließlich als Leutnant d.R. und BttrOffz bei Fla5 in der Rheingau-Kaserne in Lorch/Rh. "gelandet". Im Anschluss daran gab es mehrere BttrChef-Verwendungen bei Fla 5 als OLt und als Hptm d.R. Natürlich habe ich dann auch noch den BttrChef-Lehrgang für das Waffensystem FlakPz Gepard in Rendsburg absolviert. Bis ich 1982 nach erfolgreicher Ableistung der Wehrübung zum Stabsoffizier d.R. beim Territorialheer in Veitshöchheim die milit. Laufbahn "abrupt" beendet habe. Ohne die Sicherheitsüberprüfung Stufe II abgelegt zu haben :-) Für den Dienst mit den "Reservisten" war ich damals noch nicht ruhig genug. Ich denke sehr gern an die Zeit in Hardheim zurück. An die Kameraden, an den Standort, an die schönen Festivitäten und nicht zuletzt auch an den menschlich und fachlich tollen BttrChef Hptm Hoppe. Daher grüße ich die "alten" Kameraden aus besseren Zeiten ganz herzlich von meiner Heimat, dem Mainzer Lerchenberg :-) Würde mich sehr freuen, wenn sich noch jemand an mich erinnern könnte. Auch wenn das, zugegeben, nicht sehr wahrscheinlich wäre !!

Hans-Jürgen Bock

97447 Gerolzhofen
13:45:49 06.10.2015
Grüß Gott, ab April 1965 war ich 3 Jahre lang in Traunstein beim 5./GebFlaBtl8 in der Prinz-Eugen-Kaserne stationiert.Ich hoffe auf diesem Wege Kameraden aus dieser wunderschönen Zeit wieder zu finden. Besonders suche ich einen JOACHIM oder JOCHEN WINTER aus der gleichen Kompanie.Damaliger Kompaniechef war Hptm. von Bonin. Wer was weiß bitte mailen. juergen.bock@studienreisen-bock.de Danke !!!

Olaf Böttger

22041 Hamburg
12:24:24 30.09.2015
Hallo zusammen,
ich war vom 01.07.1975 bis zum 30.09.1976 bei der 1. Batterie FlaBtl 6 in Lütjenburg. Ich würde mich über Zuschriften von ehemaligen Kameraden sehr freuen. Mein letzter Dienstgrad war OG. Unser Chef war Hptm Herrenkind, unser Spieß HFW Günter Eick.

eike voigt

seefeld
20:16:12 12.09.2015
ich war bei der ELITE aus Hardheim 4.PZFLAKBTL 12 !!!!!! 07/1997 bis 06/2001!!!!hammelburg,todendorf&hohenfels !!!! flakpanzer GEPARD 1A1 und 1A2!!! grüße an alle Kameraden!!! ;O)

Andreas Wietrychowski

Letter (Seelze)
07:24:56 07.09.2015
Jan.1985 - Dez.1987

Fla.Rgt.1
VdU und WuG in der 1.Batterie

Grüße an alle ehemaligen Kameraden

Andreas Zillner

94051 Hauzenberg
13:05:41 21.07.2015
Hallo an alle und die besten Grüße!
Ich war als W10 von 9/97 bs 6/98 Fla-Kanonier bei der 4./81 in der Rottal-Kaserne bei Pocking. Vielleicht liest ja ein Kamerad das und meldet sich :)

Frank Justus Enser

Odenthal
12:24:17 27.05.2015
Hallo,
ich war vom 01.10.1976 bis 31.12.2976 in der Diedenhofenkaserne zur Grundausbildung. Dann ab 01.01.77 bis 31.12.1977 in der Rüdelkaserne FlaLehrBat.610 Rendsburg.
Ich bin eher durch Zufall auf diese HP gestoßen. Ich habe schon öfters mal im Inet alte Kameraden gesucht, war allerdings immer erfolglos! :-( Vielleicht findet sich hier ja mal der eine oder andere wieder; würde mich freuen!!
Gruß

Rainer Zech

Deutschland
22:13:53 17.02.2015
Noch bis zum 28.02.2015, dann ist meine Zeit (10 Jahre FlaBtl 110/FlaRgt 100 in Wuppertal, 10 Jahre FRR3/BFRTB/FlaRgt 70/PzFlakRgt 13 in Hohenmölsen, 10 Jahre St/FmBtl EinsFüKdoBw in Schwielowsee, 5 Jahre MGFA/ZMSBw in Potsdam) zu Ende. Ich wünsche allen FlaKameraden ein glückliches, gesundes Jahr 2015.

R. Bock

bei Hamburg
15:26:15 19.01.2015
Grüße an alle Ehemaligen des 1. Regiments, Langenhagen.
Leider gibt es keine Webseite mehr vom 1.

Grüße an alle..

Louis Runge

79423 Heitersheim
11:35:27 09.01.2015
Hallo Kameraden,
suche Mitstreiter von: 6./FlaBtl.11
1969-1971 und von der 4.FlaBtl. 110
1971-1976
wünsche allen ein gutes Jahr 2015

Uwe Scheffler

59457 Werl
07:33:03 04.01.2015
Hallo,
ich bin durch meinen ehemaligen Kameraden Carsten Morfeld auf diese
Seite aufmerksam gemacht worden.
Habe schon seit geraumer Zeit schon nach so einem Forum gesucht,
um alte Kameraden zu finden.
Meine Dienstzeit 01.04.1985 bis 3103.1993 Stab/Stabsbatterie FlaKdo 1 in Münster.
Unter
Kommandeur Oberstleutnant Heydel
BttrChef Major Rudnick
Stabsfeldwebel Schmitz-Huebsch
Meine Ausbildung zum FmMatMechUffz in Feldafing und Borken.
Ich würde mich sehr freuen, auf diesem Weg, Kontakt zu ehemaligen Kameraden zu bekommen.
Mfg
Uwe Scheffler

Thomas Wilkening

Dreieich
12:29:44 31.12.2014
Hallo Ehemalige des FlaRgt 1,
vielleicht finden sich noch einige in diesem Forum.
Ich war ab 1984 zunächst in der 7.FlaRgt 1 und anschl. als Fahrlehrer in der Fahrschulgruppe Langenhagen.
Viele Grüße und einen guten Rutsch in 2015

Thomas Wilkening

Carsten Morfeld

Warstein
08:23:40 27.12.2014
Bin durch Zufall auf diese Seite gekommen.
Sieh'da die Fla ist noch da!
Grüße alle Kameraden
Dienstzeit von 1985 bis 1988
Stab/Stabsbatterie FLAKDO 1 in Münster
Unter Hauptmann Koste /Batteriechef und
Oberleutnant Meier/Zugführer
Ausbildung zum Uffz in Borken und Rendsburg.
Eine Tolle Seite
Gruß Morfed SU d.R.

Manfred Jönsson

Emden
18:39:48 26.12.2014
Durch Zufall stoße ich gerade auf diese Internetseite. Erinnerungen an sehr lange zurückliegende Zeiten wurden wach. Ich war -und das als Ostfriese- vom 1.10.68 bis 3.4.69 Zugführer der 5.Batterie im FlaBtl 10 in Sigmaringen.
Batteriechef war damals Hauptmann Dorau. Leider kenne ich sonst nur noch wenige Namen. Aber: Mein Stellvertreter war Fähnrich Polifka - und mit dessen Schwester bin ich heute immer noch verheiratet!
Sollte es möglich sein, dass sich noch jemand an diese Zeit und evtl. an mich erinnert?
Allen Besuchern dieser Seite ein gesundes Neues Jahr!

Burkhard Andes

Mönchengladbach
13:48:35 21.12.2014
Hallo zusammen,
habe von 10.1977 bis 12.1978 im 1./FlaBat 110 den Grundwehrdienst abgeleistet.
Ich wünsche allen Ehemaligen des FlaBat 110 ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches neuse Jahr.

mfg
Burkhard Andes

jürgen maday

Siebeldingen
21:50:18 16.12.2014
Hallo
war von April 78 bis August 79 in Hardheim,zuerst Ausbkp.9/12 dann 5 Flugabwehr 12

Eingetragene Personen 1 bis 50 von 294  [ <<  1 2 3 4  >> ]