Diskutiert

Diskutiert


Zur Zeit geistern Gerüchte durch die Truppe, dass in der Bundeswehr die Fähigkeitslücke hinsichtlich des Schutzes von Kräften des Heeres gegen die Bedrohung aus der Luft angeblich nunmehr neu bewertet wird. Diese Fähigkeitslücke hatte man mit der Auflösung der Heeresflugabwehrtruppe (Ende 2012) bis zu einem gewissen Grad billigend in Kauf genommen. Diese neuen Erkenntnisse lassen sich durch offizielle Quellen derzeit (noch) nicht belegen, werden aber in sozialen Netzwerken und sicherheitspolitischen Blogs lebhaft kommuniziert. So wird z.B. auf Twitter der Inspekteur der Luftwaffe zitiert, der sich bei einem Empfang der Interessengemeinschaft Deutsche Luftwaffe zu diesem Thema geäußert haben soll. Ob damit eventuell auch an eine Rückkehr der Heeresflugabwehrtruppe gedacht wird, ist völlig unklar.

 

Quelle: Twitter/Thomas Wiegold

Zum Autor dieses Tweets: Thomas Wiegold ist Journalist in Berlin und schreibt unter anderem in seinem sicherheitspolitischen Blog "AUGEN GERADEAUS!"




Veröffentlicht am: 14:49:00 25.06.2016