slider_BS2_2019_0 slider_BS2_2019_1 slider_BS2_2019_2 slider_BS2_2019_3 slider_BS2_2019_4 slider_BS2_2019_5

BildQuartal 2019 II 269 400

Vor 20 Jahren …

… am 23. März 1999, ist unsere Leichte Flugabwehrraketenbatterie 300 aus Fuldatal, verstärkt durch einen Zug der Leichten Flugabwehrraketenbatterie 100 aus Borken, auf Seite der NATO-Truppen in den Einsatz gegangen. Es handelte sich um den ersten Flugabwehreinsatz einer geschlossenen Einheit seit 1945.
Der Jahrestag des Einsatzes ist Grund genug, im BOGENSCHÜTZEN daran zu erinnern. Das Bild zeigt den Batteriechef, Major Dietrich Jensch, mit seinem Batterietruppführer, Oberfeldwebel Erwin Schneider, im Lager Tetovo.

 

 

 

 

 

 Foto: D. Jensch

Herzlich willkommen...

 ... auf der Website der

GEMEINSCHAFT DER HEERESFLUGABWEHRTRUPPE E.V.

Mit unserem Internetauftritt möchten wir Sie über unsere Gemeinschaft und die Heeresflugabwehrtruppe informieren. Wenn Sie sich dieser Truppengattung verbunden fühlen - sei es als aktiver oder ehemaliger Soldat, Reservist oder Förderer - dann sind Sie hier richtig. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie als Mitglied bei uns begrüßen dürften.

 

Bogenschütze aktuell

 S01 Deckblatt 2019 II 160 230Die Ausgabe II/2019 des Bogenschützen ist verteilt. Zur Vorschau geht es hier >>.
Unsere Mitglieder finden die Online-Ausgabe auch im Mitgliederbereich unter dem Menü "Bogenschütze".

Historisches Kalenderblatt 1999

Eines der politischen Ereignisse, das im Jahr 1999 die Schlagzeilen bestimmte, war der Kosovo-Konflikt. Auf Seite der NATO-Truppen dabei war auch die leichte Flugabwehrraketenbatterie 300 aus Fuldatal. Der erste geschlossenen Einsatz einer Flugabwehreinheit in der Geschichte der Heeresflugabwehrtruppe. Auszüge aus dem Einsatztagebuch der Batterie geben interessante Einblicke in die damaligen Ereignisse.


24. Juni

Ankunft des Vorkommandos der Ablösung aus Lütjenburg (LeFlaRak LehrBttr 610); Entführung eines albanischen Schuldirektors - am selben Tag von 128. Brig. der UCK wieder freigelassen worden; Auf Streife mehrere Plünderer gestellt und dabei einen Hund erschossen; In der Seminarschule befanden sich zu der Zeit 80 schutzsuchende Zivilisten;

Zum chronologischen Überblick >>

Tagesschau vor zwanzig Jahren

Nachrichten

26.05.2019

Ausgezeichnet

Die Einsatzmedaille der Bundeswehr wird seit 1996 verliehen, Stichtag hierfür war bisher der 30.06.1995. Nunmehr wurde der Stichtag auf den 1.11.1991 vorverlegt. Damit können nun auch die mehr als 2.600 Veteranen der UN-Missionen UNAMIC, UNOSOM, UNTAC und UNAMIR nachträglich mit einer Einsatzmedaille der Bundeswehr für ihren Einsatz geehrt werden. Mehr >>
Teilnehmer an UNOSOM II können sich zur Ermittlung der Erreichbarkeit an diese Ansprechstellen wenden.


11.05.2019

Zertrümmert

Die Bilder lassen einen Bombenangriff auf urbanes Gebiet vermuten. Tatsächlich allerdings handelt es sich um das Ergebnis der voranschreitenden Abrissarbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Schill-Kaserne in Lütjenburg. Mehr >>


24.04.2019

Untergebracht

Der Landkreis Plön will auf dem Gelände der ehemaligen Schill-Kaserne in Lütjenburg Kräfte des Katastrophenschutzes zentral unterbringen. Dazu sollen mehr Gebäude als bisher geplant abgerissen werden. Mehr >>


02.04.2019

Geschützt

Die Abrissarbeiten in der ehemaligen Schill-Kaserne in Lütjenburg kommen gut voran. Derweil hat die Lütjenburger Stadtvertretung, Auflagen des Landes folgend, Mittel für den Schutz der Fledermäuse auf dem Gelände bereitgestellt. Mehr dazu in einem Artikel der Kieler Nachrichten vom 30. März.


13.03.2019

Erbeten

Der DBwV wurde darüber informiert, dass eine E-Petition (Nr. 90814) zum Thema Beihilfebearbeitungszeiten freigeschaltet ist. Der Einreicher schlägt unter der Überschrift "Beihilfevorschriften des Bundes - Anpassung der Bundesbeihilfeverordnung (BBhV) und Durchführungsbestimmungen" vor, diese zu unterzeichnen. Der DBwV begrüßt das Anliegen. Mehr >>


Frühere Nachrichten...

Termine

Unsere aktuelle Vorhabenübersicht finden Sie jeweils in der aktuellen Ausgabe des Bogenschützen und hier >>.

In Ergänzung dazu bitten wir um Beachtung dieser Termine.


Das Streikräfteamt führt auch 2018/2019 den Lehrgang "Der Reservist als Mittler in der Öffentlichkeit" durch. Mehr dazu>>