22.05.2018

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Nachdem die 99 Artikel umfassende EU-Verordnung zum Datenschutz bereits im Jahr 2016 erlassen worden war, ist sie ab dem 25. Mai 2018 nun endgültig anzuwenden: Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Sie gilt nicht nur für Behörden, Wirtschaftsunternehmen, Banken und Versicherungen etc., sondern auch für Vereine. Damit auch für uns. Hauptziel dieser Verordnung ist ein wirksamerer Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Unseren Mitgliedern sei an dieser Stelle versichert, dass uns der sorgsame und verantwortungsvolle Umgang mit personenbezogen Daten schon immer ein ernstes Anliegen war. Gleichwohl gibt es in zwei Bereichen Handlungsbedarf: Hinsichtlich unserer Website und bei der Erhebung und Verarbeitung unserer Mitgliederdaten.

Das Impressum unserer Website ist unter der Überschrift "Datenschutzerklärung" im Wesentlichen bereits den Vorgaben der DSGVO angepasst. Kleinere Anpassungen werden noch folgen. Eine Datenschutzerklärung für die Gemeinschaft ist in Erarbeitung. Damit einhergehend ist auch unser Beitrittsformular zu ergänzen. Aktuelle Informationen zu diesem Thema erhalten Sie auf dieser Website und in der nächsten Ausgabe des Bogenschützen. Im Zweifelsfall sprechen Sie uns bitte an.